03 GALERIE KLAUS BENDEN & ACKERMANN

AKTUELL

Andy Warhol: $, 1982, Siebdruck 78 x 63 cm, Unikat

Robert Indiana: love

Robert Indiana: seven, 1975, Siebdruck, 100 x 65 cm, Edition ca. 300 Ex.

AKTUELL K1

Alex Katz: Portraits & Landscapes / bis 23.7.
Eröffnung am Fr. 24.6. von 18-22h

Pop Art Highlights II

Andy Warhol, Tom Wesselmann, Roy Lichtenstein, Alex Katz, Robert Indiana, Robert Rauschenberg, James Rosenquist, David Hockney

 

Ausstellung: 8.4.2022 – 7.5.2022

Eröffnung: 8.4.2022, 16-22h in Düsseldorf, Cheruskerstraße 56

Mi–Fr 14–19h, Sa 12–19h

 

GALERIE KLAUS BENDEN
Maybachstraße 8
50670 Köln

+49 -221-257 97 27
info@galerie-klaus-benden.de
www.galerie-klaus-benden.de
 

Pop Art Highlights II

zum Jahresbeginn zeigten wir im Rahmen des K1-Rundgangs die Ausstellung „Pop Art Highlights I“.

Konservendosen, Cola-Flaschen, Essensmarken, Jetons, Lebensmittel oder Flaggen: Es gab kaum ein Alltagsgegenstand, den die Pop-Art-Künstler nicht in ihren Arbeiten festhielten. Vermeidlich banale Objekte wurden zum Motiv einer Kunstrichtung, deren Erfolgsgeschichte Anfang der 1960er-Jahre in New York begann. Die Künstler spiegelten ihre Eindrücke der industriellen Veränderung und des Konsums in knallbunten Collagen, Siebdrucken, Installationen und Gemälden.

In unserer Ausstellung „Pop Art Highlights II“ in Düsseldorf, zeigen wir einen Querschnitt dieser Kunstbewegung, von Künstlerplakaten über Editionen bis hin zu ikonenhaften Unikaten von:

 

ARCHIV

Wandobjekt, 2020, stahlchromlack, 35x48x45-768x1024

ARCHIV

Accrochage

Ausstellung: 1.12.2021. – 8.1.2022

Mi–Fr 14–19h, Sa 12–19h

 

GALERIE KLAUS BENDEN
Maybachstraße 8
50670 Köln

+49 -221-257 97 27
info@galerie-klaus-benden.de
www.galerie-klaus-benden.de
 

Accrochage

Nach einer erfolgreichen ART COLOGNE zeigen wir im Rahmen unserer ACCROCHAGE in der
Galerie ausgewählte Exponate sowie Neuankäufe.

Damit Ihr Besuch trotz der dramatisch werdenden Corona-Situation so sicher, angenehm und
reibungslos wie möglich ist, werden wir ein Zeitfenster mit Ihnen abstimmen, in dem Sie und
Ihre Begleitung ungestört und unbesorgt die Kunst ansehen und mit uns sprechen können.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihren Besuch.

Ausstellung: 1.12.2021 – 8.1.2022

Mi–Fr 14–19h, Sa 12–19h