07 GALERIE ANJA KNOESS

AKTUELL

EBERHARD ROSS: on the nature of daylight, 2024, Öl auf Leinwand,  140 x 130 x 4,5 cm 

­

 

AKTUELL

resonance - Malerei und Zeichnung

Eberhard Ross

Ausstellung: 20.4. – 15.6.2024   

Eröffnung: 19. April, 19-21h

Einführung und Gespräch mit dem Künstler um 19.30h statt.

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.

GALERIE ANJA KNOESS
Große Brinkgasse 17–19
50672 Köln
+49-221-270 67 37
galerieanjaknoess@gmx.de
www.galerieanjaknoess.de 

tagtau - Fotografie, Malerei, Objekt

Mit resonance, der ersten Ausstellung von Eberhard Ross (*1959, Krefeld) in der GALERIE ANJA KNOESS werden Bilder aus verschiedenen Werkreihen des Malers vorgestellt. Natur ist Ausgangspunkt der jüngsten Serie on the nature of daylight. Hier werden das Licht und die Farben des Himmels zur Inspiration des Malers. Stimmungen werden nicht nachgebildet, sondern selbst generiert: In jetzt stärker gebrochenen, die Dämmerung einfangenden rötlichen, orange- und ocker-, beige- und graufarbenen Nuancen, die einen mit ihren deutlich diffuseren Übergängen bei der Betrachtung in eine Art Schwebezustand versetzen. Als fermata oder Fermate wird in der Kompositionslehre ein Ruhezeichen verstanden, mit dem ein Ton beliebig lange gehalten werden kann. In Eberhard Ross Bildern der fermata Serie bestimmt ein heller Farbton die Mitte des Bildes und zum Rand hin verändert sich die Farbe fein abgestuft hin zu einem dunkleren Ton. Dieser Farbgrund wird mit weiteren Farbschichten übermalt. In diese noch feuchten Farbüberlagerungen ritzt er ein Strukturengeflecht, das die darunter liegende Farbe freilegt. Den Farbton der Grundierung führt Eberhard Ross über den Rand auf der Rückseite des Gemäldes fort, sodass eine Farbereflektion auf der Wand entsteht und das Bild eine Aura erzeugt. Analog dazu scheint sich aus diesen Bildern der Klang in den Raum auszudehnen. 

Ausstellung: 20.4. – 15.6.2024   

Eröffnung: 19. April, 19-21h

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.

ARCHIV

JESSICA BACKHAUS: out of the blue, 2022, aus der Serie "The Nature of things", Archival Pigment Print, 90 x 60 cm, Ed. 5 

KLAUS LOMNITZER: o.T. (e.i.k.), 2021, Acryl, Lacke vorder- und rückseitig auf Acrylglas, montiert auf Holz und Rahmen, 100 x 130 cm, aus der Werkreihe "tender radar"

MIRIAM WAHL: Was Goldmarie sich hinter die Ohren schrieb 1, 2023, Mischtechnik auf Papier, auf Holz, 40 x 30 cm

ARCHIV

tagtau - Fotografie, Malerei, Objekt

Jessica Backhaus, Klaus Lomnitzer,
Miriam Wahl

Ausstellung: 1.2.2024 – 13.4.2024   

Eröffnung: 8. März, 19-21h

Gespräch mit den Künstlerinnen und dem Künstler vindet um 19.30h statt.

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.

GALERIE ANJA KNOESS
Große Brinkgasse 17–19
50672 Köln
+49-221-270 67 37
galerieanjaknoess@gmx.de
www.galerieanjaknoess.de 

tagtau - Fotografie, Malerei, Objekt

Sie sehen die neuen farbintensiven Fotografien von 
JESSICA BACKHAUS aus Ihren aktuellen Serie "The nature of things". Ebenso zeigen wir neue Tuschezeichnungen aus der Serie "überuntermaulwurfshügeln" und Acrylarbeiten aus der Werkreihe "tender radar" von KLAUS LOMNITZER. Und wir freuen uns Ihnen erstmals die zarten Gouachen und Arbeiten auf Leinwand von MIRIAM WAHL vorzustellen.

Ausstellung: 1.2.2024 – 13.4.2024

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.

ARCHIV

Ausstellungsansicht

ARCHIV

interim show: "... from asia with love"

CHANGLIANG GUO, CRISTINA OHLMER & KOEN VERMEULE

Ausstellung: 1.2.2024 – 2.3.2024   

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.

GALERIE ANJA KNOESS
Große Brinkgasse 17–19
50672 Köln
+49-221-270 67 37
galerieanjaknoess@gmx.de
www.galerieanjaknoess.de 

interim show: "... from asia with love"

Gruppenausstellung

Ausstellung: 1.2.2024 – 2.3.2024 

Mi–Fr von 11–19h, Sa von 11–16h u.n.V.