07 GALERIE BOISSERÉE

Roy Lichtenstein (Manhattan 1923 - 1997 Manhattan): Against Apartheid (Gegen Apartheid), Farblithographie aus dem  gleichnamigen Mappenwerk 1983, 85,1 x 60 cm, Abb. 77,6 x 60 cm, sign. num. dat., Auflage 130 Exemplare, Corlett 200 [25584]

AKTUELL

AGAINST APARTHEID

Arman, Lam, Le Parc, Lichtenstein, Rauschenberg, Saura, Tàpies, Vostall u.a.

 

Ausstellung: 13.11.2021 – 2022

 

GALERIE BOISSERÉE
Drususgasse 7-11
50667 Köln

+49 -221-257 85 19
galerie@boisseree.com
www.boisseree.com

 

AGAINST APARTHEID
 

Wir zeigen ab Samstag, den 13. November 2021 die Ausstellungen "AGAINST APARTHEID – Arman, Lam, Le Parc, Lichtenstein, Rauschenberg, Saura, Tàpies, Vostell u.a." im Studio und "ACCROCHAGE – Neuankäufe und ausgewählte Exponate aus den Beständen" in der Galerie.

Wir dürfen Sie auch weiterhin in der Galerie begrüßen, eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! Haben Sie Interesse an der Ausstellung oder an einzelnen Werken? Selbstverständlich können Sie uns auch gerne telefonisch oder per E-Mail erreichen: Tel. +49-221-2578519
E-Mail: galerie@boisseree.com

Wir freuen uns auch über Ihren Besuch in unseren 3D-Galerie(n) und auf unserer Website und laden Sie zum Durchblättern der Online-Kataloge ein:
www.boisseree.com

Ausstellung: 13.11.2021 – 2022

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.
 

ARCHIV

Alex Katz: Vivien with Hat, Farbiger Pigmentdruck, 91 x 122 cm, 2021, © 2021 Alex Katz, VG Bildkunst, Bonn, Galerie Boisserée, Köln

Michael Craig-Martin: Saarinen Chair, Poliertes Stahlrelief, lackiert, 62 x 33,7 cm, 2019, © 2021 Michael Craig-Martin, Galerie Boisserée, Köln
 

Julian Opie: Street 6, Lasergeschnittenes Farbpapierrelief, 45,8 x 92,8 cm, 2020, © 2021 Julian Opie, VG Bildkunst, Bonn, Galerie Boisserée, Köln

ARCHIV

Every Day Life

Alex Katz, Michael Craig-Martin, Julian Opie

gefördert durch die Stiftung Kunstfonds NEUSTART KULTUR BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_CMYK_RZ.jpg

Ausstellung: 3.9.2021 – 30.10.2021

Eröffnung: Freitag, den 3. September 2021 in zwei Slots:
18.30 – 20.00 Uhr
20.00 – 21.30 Uhr
Johannes Schilling spricht um 18.45 Uhr und um 20.15 Uhr

 

GALERIE BOISSERÉE
Drususgasse 7-11
50667 Köln

+49 -221-257 85 19
galerie@boisseree.com
www.boisseree.com

 

Every Day Life

Wir zeigen ab Freitag, den 3. September 2021 die Ausstellung "EVERYDAY LIFE – Works by Alex Katz, Michael Craig-Martin and Julian Opie"


ALEX KATZ (geb. 1927 Brooklyn, NY)

MICHAEL CRAIG-MARTIN (geb. 1941 in Dublin)

JULIAN OPIE (geb. 1958 in London)

""The best way to come to an understanding of art is to spend time with it.
Art is our best teacher."
Michael Craig-Martin

"Manchmal fange ich gleich mit dem Gemälde an, aber oft mache ich nach der Skizze eine Zeichnung. Ja, die ganze Prozedur ist ziemlich indirekt und gleicht darin dem Drucken. Deshalb ist das Drucken auch sehr natürlich für mich."
Alex Katz

Wir dürfen Sie auch weiterhin in der Galerie begrüßen, eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! Haben Sie Interesse an der Ausstellung oder an einzelnen Werken? Selbstverständlich können Sie uns auch gerne telefonisch oder per E-Mail erreichen: Tel. +49-221-2578519
E-Mail: galerie@boisseree.com

Wir freuen uns auch über Ihren Besuch in unseren 3D-Galerie(n) und auf unserer Website und laden Sie zum Durchblättern der Online-Kataloge ein:
www.boisseree.com

gefördert durch die Stiftung Kunstfonds NEUSTART KULTUR BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_CMYK_RZ.jpg

Ausstellung: 3.9.2021 – 30.10.2021

Eröffnung: Freitag, den 3. September 2021 in zwei Slots:
18.30 – 20.00 Uhr
20.00 – 21.30 Uhr
Johannes Schilling spricht um 18.45 Uhr und um 20.15 Uhr

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

 

ARCHIV

Bernar Venet: Ligne indéterminée, Gewalzter Stahl mit schwarzer Patina 1987,
19 x 60 cm x 30 cm

Jan Voss: ohne Titel, Acryl auf Papier sowie diverse Materialien 2020, 161 x 120 cm,
signiert und datiert

 

ARCHIV

Jan Voss im Dialog mit Bernar Venet

Jan Voss & Bernar Venet

Jan Voss (geb. 1936 Hamburg) & Bernar Venet (geb. 1941 Château-Arnoux)

gefördert durch die Stiftung Kunstfonds NEUSTART KULTUR BKM_Neustart_Kultur_Wortmarke_pos_CMYK_RZ.jpg

Ausstellung: 25.6.2021 – 21.8.2021

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

 

GALERIE BOISSERÉE
Drususgasse 7-11
50667 Köln

+49 -221-257 85 19
galerie@boisseree.com
www.boisseree.com

 

Jan Voss im Dialog mit Bernar Venet

Das Format der Doppelausstellung führt die Galerie Boisserée ab Juni mit der Ausstellung "JAN VOSS im Dialog mit BERNAR VENET" fort. Die Werke beider Künstler waren in der Galerie bereits in einigen Einzelausstellungen zu sehen. Die kommende Ausstellung setzt ihre Graphiken, Gemälde, Collagen und Skulpturen erstmals in Beziehung zueinander.
Wenn auch nicht sofort, so lassen sich doch Berührungspunkte zwischen den farbigen, wie zufällig arrangiert wirkenden Bildern von Jan Voss und den reduzierten Skulpturen und Graphiken von Bernar Venet ausmachen.
Jan Voss' Gemälde und Collagen sind von Spontaneität geprägt, sind überbordend farbig oder zarte Liniengebilde auf weißem Malgrund. Seine Arbeiten sind voll von dicht gedrängten kleinen Motiven, Formen und Farbflächen, die der Künstler direkt und ohne Vorzeichnung auf die Leinwand bringt. Trotz aller Direktheit im Entstehungsprozess und trotz der oft hohen Komplexität, bleiben diese malerischen Konstrukte im Gleichgewicht und sind fein ausbalanciert. Dem Betrachter obliegt es, in diese bunten Welten einzutauchen und die Phantasie des Malers zu seiner eigenen werden zu lassen. Alsbald finden sich Figuren, Gesichter, Körperteile, Tiere und allerlei abstrakte Konstrukte, die mit einander agieren, kämpfen oder friedlich koexistieren.
Während die zarten, weißgrundierten Gemälde flächig sind und leise an Comiczeichnungen erinnern, haben die stark farbigen Bilder eine haptische Komponente. Einzelne Farbflächen oder Rasterelemente scheinen physisch aus den Bildern herauszutreten. Diese Anmutung führt Voss in logischer Konsequenz in seinen Papiercollagen weiter. Die bemalten Papiere oder Kartons wellen und biegen sich und zeigen eine kraftvolle Bilddynamik, was sich in den großen Holzcollagen fortsetzt.
So vehement die Arbeiten von Jan Voss auch auftreten, so sind sie doch allesamt geprägt vom virtuosen und ewigen Zusammenspiel aus Chaos und Ordnung, Werden und Vergehen.

Auf ebenso grundlegenden Phänomenen basiert das Werk des französischen Künstlers Bernar Venet. Bewegung in Zeit und Raum sowie geometrische Grundsätze bestimmen sein Schaffen. Im Zentrum seines Werkes steht die Linie. Gleichzeitig verbindend wie auch weiterführend ist sie ein elementares geometrisches Objekt. Venet integriert die Aspekte des Zufalls und der Unbestimmtheit in sein Werk. So entstehen aus einer eigentlich strengen Formensprache Bildräume und Skulpturen aus nur einem einzigen Motiv, der Linie. In den graphischen Arbeiten kann der Betrachter die kraftvolle und dynamische Auseinandersetzung erspüren, die der Bildhauer Venet in der Bearbeitung seines Materials durchlebt.

Die gemeinsamen Grundelemente, die Jan Voss und Bernar Venet zu ihren ganz unterschiedlichen Werken inspirieren, lassen sich in der Ausstellung mit Begeisterung nachvollziehen.

Ausstellung: 25.6.2021 – 21.8.2021

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

 

ARCHIV

Josef Albers: (Bottrop 1888 - 1976 New Haven/Connecticut)
Structural Constellation, Tuschezeichnung auf Papier 1955
36,5 x 58 cm, Abb. 31,5 x 40,8 cm

ARCHIV

Interaction of Color

Josef Albers

(Bottrop 1888 –1976 New Haven/Connecticut)

Ausgewählte Arbeiten auf Papier

Ausstellung: 24.4.2021 – 12.6.2021

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

Wir zeigen ab Samstag, den 24. April 2021 die Ausstellung
"JOSEF ALBERS – Interaction of Color – Ausgewählte Arbeiten auf Papier".
 
Haben Sie Interesse an der Ausstellung oder an einzelnen Werken?
Dann freuen wir uns sehr auf Ihren Anruf oder auf Ihre Nachricht. Zu den gewohnten Öffnungszeiten sind wir durchgehend in der Galerie zu erreichen. Wir beraten Sie sehr gerne zu den Exponaten und finden individuelle und gleichzeitig sichere Möglichkeiten der Besichtigung einzelner Arbeiten.

Kontaktieren Sie uns auch, um Lieferung, Hängung oder Abholung von Kunstwerken zu vereinbaren. Arbeiten, für die Sie sich besonders interessieren, zeigen wir Ihnen gerne in einem Facetime- oder Whatsapp-Video-Anruf.
 
Unsere Ausstellung "JOSEF ALBERS" ist zu Beginn vor allem in den Schaufenstern der Galerie zu sehen. Sie sind jederzeit zu einem Bummel entlang der Schaufenster eingeladen – aber bitte vergessen Sie über den Kunstgenuss am Abend nicht die Zeit und die Ausgangssperre.
 
Wir freuen uns auch über Ihren Besuch in unseren 3D-Galerien und auf unserer Website und laden Sie zum Durchblättern der Online-Kataloge ein.

Ausstellung: 24.4.2021 – 12.6.2021

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

 

GALERIE BOISSERÉE
Drususgasse 7-11
50667 Köln

+49 -221-257 85 19
galerie@boisseree.com
www.boisseree.com

 

ARCHIV

Andy Warhol: (Pittsburgh 1928 - 1987 New York) Be a Somebody with a Body, 1985, Acryl und Siebdrucktusche auf Leinwand

 

Andy Warhol

ARCHIV

Works from the 70s and 80s

Andy Warhol

(Pittsburgh 1928 - 1987 New York)

Eröffnung: November

Ausstellung: 13.2.2021 – 18.4.2021

Di-Fr von 10–18h / Sa von 11–15h u.n.V.

"Wenn Du alles über Andy Warhol wissen willst, schau Dir einfach meine Bilder und Filme an und da bin ich. Das ist alles."
Andy Warhol

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog mit 36 Seiten, im Format 16 x 16 cm. Für den Betrag von à Euro 5 senden wir Ihnen den Katalog im Inland gerne zu. Der Katalog ist ebenfalls in der Galerie Boisserée erhältlich.

 

GALERIE BOISSERÉE
Drususgasse 7-11
50667 Köln

+49 -221-257 85 19
galerie@boisseree.com
www.boisseree.com